Pflege

Pflegesätze

Die Kosten für einen stationären Aufenthalt in einer Senioreneinrichtung sind im Grundsatz gesetzlich geregelt. Sie setzen sich aus vier Bereichen zusammen:

  • Die Kosten für die Pflege richten sich nach dem Pflegegrad. Sie stehen für den unterschiedlichen Pflegebedarf eines Menschen. Je nach Pflegegrad zahlt die Pflegeversicherung eine entsprechende Summe:

    • Pflegegrad 0 - keine Zahlung
    • Pflegegrad 1 - 125,00 €
    • Pflegegrad 2 - 770,00 €
    • Pflegegrad 3 - 1262,00 €
    • Pflegegrad 4 - 1775,00 €
    • Pflegegrad 5 - 2005,00 €

    Dies wird in der Regel vor dem Aufenthalt in einer Senioreneinrichtung geregelt.

  • Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind keine Leistungen der Pflegekasse. Sie sind vom Bewohner selbst zu tragen. Ist dies aus finanziellen Gründen nicht möglich, werden die Kosten auf Antrag grundsätzlich vom Sozialamt übernommen.

  • Ein weiterer Kostenbestandteil ist der „Investitionskostenanteil“. Dieser wird – genau wie die Kosten für Verpflegung und Unterkunft – vom Bewohner selbst (oder ggf. vom Sozialamt) entrichtet. Der Investitionskostenanteil ergibt sich vor allem aus den Aufwendungen für die Ausstattung und Erhaltung des Gebäudes.

  • Zusätzlich wird eine Ausbildungsumlage für die Ausbildung von Pflegeschülern erhoben.

Preisflyer

PDF - Download Pflegesätze 2017

Kontakt

Ihr Ansprechpartner

Olga Ferderer

Olga Ferderer

Pflegedienstleitung

Für Fragen oder weitere Informationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung:

Telefon(06441) 44 88 5-0

Sie wollen mehr über mich erfahren?

Sie wollen mehr erfahren?

weiterlesen

Sie haben Anregungen, Wünsche, Kritik?

Besuchen Sie unsere Facebook-Seite und tauschen Sie sich mit uns aus.

facebookzu unserem Facebook-Profil